Implantat oder Brücke?

Ein gesundes und strahlendes Lächeln lässt andere auf uns sympathisch wirken und trägt entscheidend zum Erscheinungsbild bei. Dies spielt nicht nur im privaten Umfeld, sondern auch für den Erfolg im Beruf und für das persönliche Wohlbefinden eine wichtige Rolle. Verschiedene Ursachen können jedoch dazu führen, dass Zähne verloren gehen und ein Zahnersatz notwendig wird. Mit einer Brücke oder einem Zahnimplantat in Köln kann der Zahnarzt den Verlust der Zähne ausgleichen und diese ersetzen. Dabei sind bei Dr. Jesko Schuppan sowohl eine optimale Funktionalität als auch ein möglichst natürliches und ästhetisches Ergebnis im Fokus.

Wann werden eine Brücke oder ein Zahnimplantat in Köln notwendig?

 

Wenn Patienten zum Beispiel ein Zahnimplantat benötigen, kann dies auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein. In erster Linie assoziieren wir vor allem ältere Patienten mit einem Zahnimplantat, welches sie aufgrund des altersbedingten Zahnausfalls benötigen. Doch auch jüngere Menschen können von einem Zahnverlust durch einen Unfall oder eine Erkrankung betroffen sein. Gerade für sie spielt nach einem solch einschneidenden Erlebnis ein adäquater Zahnersatz eine besonders wichtige Rolle. Dank moderner Techniken und Entwicklungen kann die Implantologie in Köln heutzutage für jeden Patienten einen individuellen Zahnersatz schaffen, der langanhaltend ist und in Optik und Funktionalität einem natürlichen Zahn ähnelt.

 

Wann kommt ein Zahnimplantat in Köln für mich in Frage?

 

Ein Zahnimplantat ist eine Art künstliche Zahnwurzel, an der anderer Zahnersatz befestigt wird. Es eignet sich sowohl für den Ersatz einzelner Zähne und größerer Zahnlücken als auch für komplett zahnlose Kiefer. Damit das Zahnimplantat sich perfekt in den Kiefer einfügt, setzt Dr. Jesko Schuppan in seiner Praxis in Köln auf eine genaue Diagnostik. Dafür verwendet er die moderne 3D-Röntgen-Technologie, um ein individuelles Ergebnis zu erzielen. Das Zahnimplantat besteht aus Titan oder Keramik und ist dadurch besonders gut verträglich. Es ermöglicht so einen besonders festen Halt und verfügt bei guter Pflege über eine lange Haltbarkeit.

 

Für wen eignet sich eine Brücke?

 

Eine Brücke wird eingesetzt, um Zahnlücken zu schließen, also die Lücke zwischen zwei Zähnen zu „überbrücken“. Um eine Brücke einzusetzen, benötigt diese an beiden Seiten der Zahnlücke einen Verankerungspunkt, sogenannte Pfeiler. Dafür werden die Zähne jeweils beschliffen und anschließend überkront. Dann kann der Zahnarzt die Brücke daran befestigen. In der Regel besteht eine Brücke aus Metall oder Keramik, um sich möglichst unauffällig in die Zahnreihe einzugliedern und kann bei guter Pflege bis zu 15 Jahre halten.

 

Was sollten Patienten noch über eine Brücke oder ein Zahnimplantat in Köln wissen?

 

Für viele Patienten stellt sich im Zusammenhang mit der Implantologie in Köln die Frage nach den Risiken oder auch den Kosten, die mit einem Zahnimplantat oder einer Brücke verbunden sind. Letztere können nicht pauschal festgelegt werden, denn die Brücke oder das Implantat werden individuell an den Kiefer des Patienten angepasst. Dabei können verschiedene Faktoren einen Einfluss auf die Kosten nehmen. Zu den Faktoren, die bei einer Brücke oder einem Zahnimplantat die Kosten beeinflussen, zählen zum Beispiel der Aufwand des Eingriffs, das verwendete Material oder auch ein möglicher notwendiger Knochenaufbau. Patienten sollten sich zudem darüber im Klaren sein, dass wie bei jedem Eingriff auch die Behandlung mit einer Brücke oder einem Zahnimplantat mit Komplikationen verbunden sein kann. Durch die Verwendung eines modernen 3D-Röntgen-Gerätes https://www.dr-jesko-schuppan.de/3d-roentgen-dvt-koeln/ ist eine sehr genaue Planung des Eingriffs möglich, wodurch die Risiken bereits minimiert werden können. Dennoch können bei der Behandlung Schwellungen, Blutergüsse oder auch Schmerzen auftreten.

 

Ob für Sie eine Brücke oder ein Zahnimplantat in Köln die beste Lösung ist, klärt Dr. Jesko Schuppan mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch. Nach einer eingehenden Untersuchung fragt er Sie nach ihren Wünschen und Vorstellungen und berücksichtigt diese bei der anschließenden Erstellung eines individuellen Behandlungsplans. Selbstverständlich informiert er Sie über den genauen Ablauf der Behandlung, klärt Sie über mögliche Risiken auf und beantwortet Ihre offenen Fragen. Als Fachzahnarzt mit langjähriger Erfahrung zählt er unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde zu seinen Schwerpunkten und verhilft jedem Patienten wieder zu einem natürlichen und strahlenden Lächeln.

 

Zurück zur Übersicht